Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Leistungen

Der Apotheker ist aufgrund seines Studiums und seiner Ausbildung der Arzneimittelfachmann. Daraus ergeben sich vielerlei Tätigkeiten und Aufgaben, die den Kunden zugute kommen. Untenstehend bringen wir eine kleine Übersicht darüber.

Arzneimittelabgabe
Bei Abgabe auf Rezept wird das Formular auf Vollständigkeit geprüft, dazu kommt eine Prüfung der Plausibilität der verordneten Medikamente bezüglich Dosierung und Anwendung.

Sehr wichtig ist die Information zur sicheren und richtigen Anwendung der Arzneimittel. Selbstverständlich helfen Apotheker auch bei der sogenannten Selbstmedikation, d. h. man bekommt in den Apotheken alle kompetenten Auskünfte zu den rezeptfreien Medikamenten.

Selten nachgefragte oder nicht lagernde Arzneimittel werden in der Regel noch am selben Tag besorgt.

Interaktionsberatung
Was wirkt wann und wie? Viele Arzneimittel haben gegenseitige Wechselwirkungen, diese können von unangenehm bis zu gesundheitsschädlich reichen. Auch so einfache Fragen wie "Kann ich trotz meines Medikamentes ein Glas Wein zum Essen trinken?" können Apothekerinnen und Apotheker zuverlässig beantworten.

Magistrale Herstellungen
Trotz aller industriell gefertigten Arzneimittel benötigen Sie dennoch manchmal einfach ein persönlich auf Sie abgestimmtes Medikament – Ihr Apotheker stellt es her. Dabei hält er sich natürlich an die strengen Vorschriften des Österreichischen oder Europäischen Arzneibuches und bewahrt somit die gute Qualität der Erzeugnisse sowie der verwendeten Rohstoffe.

Eigene Produkte
Für so manches kleine Leiden haben die Apotheken auch eigene Produkte, welche ausschließlich aus geprüften Produkten erzeugt werden - das sind die sogenannten Hausspezialitäten. Als Beispiele dafür wären zu nennen:

Hustensaft, verschiedene Teemischungen, Salben, Tinkturen etc.

Medikamente aus dem Ausland
Es kommt immer wieder vor, dass ausländische Medikamente benötigt werden. Nur Apotheken können diese aus dem Ausland besorgen.

Impfvorsorge
Viele Impfaktionen mit verbilligten Impfstoffen, wie FSME, Grippe oder Pneumokokken kämen ohne die Unterstützung der Apotheker nicht zustande. Für jedes Alter gibt es wichtige und sinnvolle Impfungen, Apotheker können Ihnen sagen, welche. Außerdem erfahren Sie in Apotheken, wann Sie Ihre Impfungen wieder auffrischen müssen.

Impfen als Prophylaxe bei Reisen ist ein ganz eigenes und äußerst umfangreiches Gebiet, auch hier erhalten Sie die richtige Information in allen Apotheken.

Reisevorsorge
Von der Reiseapotheke, die auf Ihre persönliche Situation abgestimmt ist, bis zu den eventuell notwendigen Impfungen sowie sonstige Vorbeugemaßnahmen wird für Sie in der Apotheke alles individuell zusammengestellt.

Hausapotheken
Auch hier können Apotheken eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Lösung anbieten. Selbstverständlich kann man auch die Haus- oder Reiseapotheke zur Überprüfung bringen.

Betriebsapotheken
Apotheken übernehmen auch die Zusammenstellung und Überprüfung von Betriebsapotheken unter Berücksichtigung der entsprechenden gesetzlichen Vorgaben.

Rücknahme von Altmedikamenten
Bringen Sie Ihre nicht mehr benötigten oder abgelaufenen Medikamente in die Apotheke, dort werden sie fachgerecht entsorgt.

Aktuelle Information
In der Apotheke liegen von Fachleuten erstellte Gratismagazine für Kinder und Erwachsene auf. Auch ein Kalender mit den Bereitschaftsdiensten der Apotheken sowie wechselnde aktuelle Broschüren stehen dort zur Verfügung.

Veterinärpräparate und weitere Leistungen Ihrer Apotheken

  • Arzneimittel für Tiere sind ebenfalls in den Apotheken erhältlich.
  • Überblick weiterer Leistungen der Apotheken
  • Beratung über Homöopathie und alternative Heilformen
  • Blutdruckmessung
  • Ernährungsberatung
  • Substitutionsbehandlung Suchtkranker (Methadonprogramm)
  • Bereitschaftsdienste nachts und am Wochenende
  • Abrechnung mit den Krankenkassen


top